Bauvorhaben am Europaplatz

Anfrag zur Sitzung des Bezirksausschusses Mitte am 14. April 2021

Im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Grün am 23. März 2021 wurde über den Vorschlag der Stadtverwaltung, eine gastronomische Nutzung im Bereich des Parkstreifens entlang der Kolpingstraße zu ermöglichen sowie darüber hinaus eine saisonale Erweiterungsfläche auf der Grünfläche des Europaplatzes zur Verfügung zu stellen, beraten. Der Ausschuss hat der entsprechenden öffentlichen Vorlage-Nr. 084/2021 (Außengastronomie Grünfläche am Europaplatz und Stadthotel) mehrheitlich zugestimmt.

Planung und Bau weiterer Abschnitte konsequent vorantreiben

Nordring

Anlässlich der gestrigen Verkehrsfreigabe der Nordringspange zwischen Barloer Weg und Burloer Weg erklärt der Vorsitzende der CDU-Ortsverbandes Bocholt-Mitte, Thomas Eusterfeldhaus:

CDU Bocholt-Mitte erinnert an "Zukunftsstadt Bocholt 2030"

Grünfläche am Europaplatz

Die Beschlussfassung des Ausschusses für Umwelt und Grün zur Nutzung eines Teils der Grünfläche vor dem Kolpinghaus am Europaplatz für gastronomische Zwecke nimmt der CDU-Ortsverband Bocholt-Mitte zum Anlass, an das Projekt "Zukunftsstadt Bocholt 2030" zu erinnern.

CDU-Ortsverband Mitte beschäftigt sich mit der Situation in der Innenstadt

Erste Vorstandssitzung im neuen Jahr

Im Zuge ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr, die in Form einer Videokonferenz abgehalten wurde, haben sich die Mitglieder des erweiterten Vorstandes des CDU-Ortsverbandes Bocholt-Mitte ausführlich mit der Situation in der Bocholter Innenstadt auseinandergesetzt.

Nordring

Sozialdemokraten müssen vor der Kommunalwahl Farbe bekennen

Die jüngsten Aussagen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Peter Wiegel belegen, dass die Bocholter SPD beim Thema Nordring weiter herumeiert und leider bis heute nicht in der Lage ist, sich klar und deutlich inhaltlich zu positionieren.

Gasthausplatz

CDU Ortsverband Mitte gegen Verlagerung des Wochenmarktes

Der CDU Ortsverband Bocholt-Mitte lehnt die geplante Verlagerung des Wochenmarktes vom Gasthausplatz auf den St.-Georg-Platz ab.

Die Verlagerung des Wochenmarktes ist im inzwischen vorliegenden Entwurf des Integrierten Handlungskonzeptes "Innenstadt Bocholt – Perspektive 2025" enthalten. Um ein klares politisches Bekenntnis zum Standort des Marktes auf dem Gasthausplatz abzugeben, wird der Ortsverband Mitte einen entsprechenden Änderungsantrag für die weiteren Beratungen des Integrierten Handlungskonzeptes an die CDU-Fraktion stellen. Dies hat der Vorstand im Rahmen seiner letzten Sitzung beschlossen.

Nordring

Land stellt Fördermittel in Höhe von 1,6 Millionen Euro für den Bau der Nordringspange bereit

Zur Veröffentlichung des Landesprogramms zur Förderung des kommunalen Straßenbaus 2019 durch das NRW-Verkehrsministerium erklärt der Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Bocholt-Mitte, Thomas Eusterfeldhaus:

Ortsverband Mitte mit neuem Vorstand

Thomas Eusterfeldhaus einstimmig als Vorsitzender bestätigt

Ohne Überraschungen verliefen die Vorstandswahlen im Rahmen des diesjährigen Ortsparteitages des CDU Ortsverbandes Bocholt-Mitte am vergangenen Mittwoch im Stadthotel Kolping. So bestätigten die anwesenden Parteimitglieder Thomas Eusterfeldhaus einstimmig als Vorsitzenden des Ortsverbandes.

Flächenmanagement für die Bocholter Innenstadt

Großes Interesse an Informationsveranstaltung des Ortsverbandes Mitte

Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte der CDU Ortsverband Bocholt-Mitte bei seiner Informationsveranstaltung im Januar zählen. Einzelhändler, Gastronomen und Marktbeschicker aus dem Liebfrauenviertel waren auf Einladung des Ortsverbandes ins Kolpinghaus gekommen, um über die weitere Entwicklung der Bocholter Innenstadt zu sprechen.

Als Referent stand an diesem Abend der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft, Ludger Dieckhues, zur Verfügung. Zentrales Thema war das im vergangenen Jahr von der Stadtverordnetenversammlung verabschiedete Konzept zum neuen Flächenmanagement für die Bocholter Innenstadt.

Innenstadt

Ständiges Schlechtreden schadet dem Standort Bocholt mehr als einzelne Leerstände

Mit Unverständnis reagiert die CDU Bocholt auf die Aussagen von Ratsfrau Bärbel Sauer (Soziale Liste) zur Situation der Bocholter Innenstadt. Die tatsächliche Situation ist weit entfernt von einem katastrophalen Zustand, stellt die CDU fest. Hierzu erklären der Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Bocholt-Mitte, Thomas Eusterfeldhaus, und die zuständige Stadtverordnete Barbara Fölting:

NRW-Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

CDU Bocholt: Ein guter Tag für den Sport in Bocholt!

Die NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat gestern in Düsseldorf bekannt gegeben, ein neues Sportstättenförderprogramm des Landes aufzulegen. Das neue Förderprogramm soll die bereits bestehende Förderung der Sportinfrastruktur durch die kommunale Sportpauschale und das Bürgschaftsprogramm für Sportstätten der NRW.BANK ergänzen.

Zu den Plänen der Landesregierung erklären der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bocholt, Burkhard Weber, und Thomas Eusterfeldhaus, Vorsitzender des Sportausschusses:

Besuch im Europa-Haus

Mitglieder der CDU Bocholt-Mitte im Gespräch mit EWIBO-Geschäftsführer Berthold Klein-Schmeink

In der vergangenen Woche waren mehrere Mitglieder des CDU Ortsverbandes Bocholt-Mitte zu Gast im Europa-Haus. Begrüßt wurden sie vom Geschäftsführer der Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt (EWIBO), Berthold Klein-Schmeink, der als Gesprächspartner an diesem Abend zur Verfügung stand.

Umwandlung der Ludgerusschule

Chance zur Weiterentwicklung des Schulstandortes

In der von den Eltern der Schülerinnen und Schüler der Ludgerusschule mit großer Mehrheit gewünschten und von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Umwandlung der Ludgerusschule von einer katholischen Bekenntnisschule in eine Gemeinschaftsgrundschule sieht der CDU Ortsverband Mitte die Chance zur Weiterentwicklung des Schulstandortes.

Besuch der Stadtsparkasse

Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Mitte im Gespräch mit Sparkassenchef Karl-Heinz Bollmann

Ende Juni trafen sich die Vorstandsmitglieder des CDU-Ortsverbandes Bocholt-Mitte zu einem Besuch der Stadtsparkasse. Empfangen wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Räumlichkeiten der Hauptstelle am Markt vom Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse, Karl-Heinz Bollmann, der sich rund zwei Stunden Zeit nahm, um die Gäste über verschiedene aktuelle Themen zu informieren und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

West- und Nordring

CDU-Ortsverbandes Bocholt-Mitte fordert ein Realisierungs- und Finanzierungskonzept

Zu den Plänen der Verwaltung, den Bau des West- und Nordrings zu forcieren, erklärt der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Bocholt-Mitte, Thomas Eusterfeldhaus:

Historisches Rathaus

CDU-Ortsverbandes Mitte begrüßt Pläne der Verwaltung

Mit dem inzwischen gefundenen Kompromiss zum Einbau eines Aufzugs im Historischen Rathaus besteht nach jahrelangen Diskussionen endlich die Möglichkeit, ein zentrales städtisches Gebäude barrierefrei für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar zu machen. Der CDU-Ortsverband Bocholt-Mitte zeigt sich daher entsprechend erfreut über die guten Nachrichten aus dem Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft.

Bestellung des neuen Stadtkämmerers

CDU begrüßt Entscheidung des Bürgermeisters und weist SPD-Kritik deutlich zurück

Die CDU-Fraktion begrüßt die Entscheidung des Bürgermeisters, den Leiter des Fachbereiches Finanzen, Kai Elsweier, zum Kämmerer der Stadt Bocholt zu bestellen. Gleichzeitig weist die CDU die Behauptungen des SPD-Fraktionschefs Peter Wiegel entschieden zurück.

Diskussion über Fachbereichsleiterstelle

CDU steht hinter der Personalentscheidung des Stadtbaurates

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bocholt steht hinsichtlich der Besetzung der Stelle der Leiterin des Fachbereiches Stadtplanung und Bauordnung hinter der Personalentscheidung des Stadtbaurates.