Situation der Sporthallen in Bocholt: Junge Union sieht Handlungsbedarf

Pressemitteilung

Die Junge Union (JU) Bocholt sieht angesichts der aufgrund von baulichen Mängeln erfolgten Sperrung der Sporthalle an der Werther Straße die Notwendigkeit zur Erstellung eines Sporthallenbedarfsplans.

"Die eine oder andere Sporthalle in Bocholt ist inzwischen in die Jahre gekommen und damit ist klar, dass sich an einigen Stellen künftig ein gewisser Sanierungsbedarf ergeben wird, der sich von Art und Umfang jedoch vermutlich unterscheidet. Um kurzfristige Sperrungen von städtischen Halle aufgrund von baulichen Mängeln in der Zukunft zu vermeiden, sollte möglichst zeitnah eine Art Sporthallenbedarfsplan erstellt werden", so die beiden Sportausschussmitglieder Julian Kiefmann und Thomas Eusterfeldhaus von der Jungen Union Bocholt.

Vorschlag der Jungen Union: Tour de France 2017 in Bocholt

Pressemitteilung

Mit einem außergewöhnlichen Vorschlag der Jungen Union (JU) Bocholt sollen sich die politischen Gremien der Stadt nach der Sommerpause beschäftigen. Die JU plant dazu einen Antrag über die CDU-Fraktion einzubringen.

Im Jahr 2017 könnte die Tour de France in Deutschland starten. Für den Grand Départ, den Start der rund dreiwöchigen Rundfahrt, hat sich unter anderem die Stadt Münster beim Veranstalter der Tour beworben. Sollte Münster den Zuschlag erhalten, wird sich das Fahrerfeld nach einem Prolog auf den Straßen von Münster vermutlich in südwestlicher Richtung fortbewegen, um auf Frankreich zuzusteuern. Damit könnte die Tour dann auch durch Bocholt rollen, so zumindest lautet der Vorschlag der Jungen Union.

Erfolgreicher CDU-Kreisparteitag für die Junge Union

Julian Kiefmann und Heike Wischemann in den Kreisvorstand gewählt

Für die Junge Union (JU) im Kreis Borken verlief der 41. Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Borken am vergangenen Dienstag in Ahaus äußerst erfolgreich. Bei der Neuwahl des CDU-Kreisvorstandes konnten sich die beiden Kandidaten der Jungen Union, Julian Kiefmann aus Bocholt und Heike Wischemann aus Heek, klar durchsetzen und gehören damit in den nächsten zwei Jahren dem CDU-Kreisvorstand als Beisitzer an.

Tag der Städtebauförderung

Spaziergang mit NRW-Städtebauminister Michael Groschek (SPD) durch die Bocholter Innenstadt

Zum Tag der Städtebauförderung am 9. Mai war NRW-Städtebauminister Michael Groschek (SPD) nach Bocholt gekommen, um sich ein Bild von der städtebaulichen Entwicklung in der Stadt Bocholt zu machen. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Vertretern aus Politik und Verwaltung, darunter auch der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Mitte und Mitglied des Stadtrates, Thomas Eusterfeldhaus, machte der Minister einen Spaziergang durch die Bocholter Innenstadt.

Haushaltsplan 2015

Kai Elsweier informiert den Vorstand des Ortsverbandes Mitte

In Bocholt wird zurzeit intensiv über den Haushaltsplanentwurf der Stadt Bocholt für das Jahr 2015 diskutiert. Dies nahm der Vorstand des Ortsverbandes Mitte zum Anlass, den Leiter des Fachbereiches Finanzen, Kai Elsweier, einzuladen und sich über die Haushaltslage zu informieren.
 
Zum Einstieg in die Thematik erläuterte Elsweier die grundlegende Systematik der kommunalen Haushalts-führung und des Finanzausgleichs in Nordrhein-Westfalen. Zudem ging er auf die Entwicklungen auf Kreisebene sowie beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe ein.

Ortsparteitag der CDU Bocholt-Mitte

Neuwahl des Vorstandes und deutliche Worte zum Nordring

Am vergangenen Dienstag trafen sich die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Bocholt-Mitte zu ihrem diesjährigen Ortsparteitag, in dessen Mittelpunkt die Neuwahl des Ortsverbandsvorstandes stand.

In seinem Bericht über die Arbeit der letzten Jahre ging der Vorsitzende des Ortsverbandes, Thomas Eusterfeldhaus, auf die zentralen Themen ein, mit denen sich die CDU intensiv beschäftigt hat und die zum großen Teil auch in Zukunft von Bedeutung sein werden. So wird sich der Ortsverband auch künftig mit den städtebaulichen Entwicklungen in der Innenstadt, der Weiterentwicklung des Sportparks am Hünting und auch mit der Planung und Realisierung des Nordrings beschäftigen.

Förderschulstruktur im Kreis Borken: CDU ist vorsichtig optimistisch

Pressemitteilung

Im Rahmen ihrer Haushaltsklausurtagung haben sich die Mitglieder der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bocholt auch mit dem Vorschlag der Bezirksregierung Münster zur Weiterentwicklung der Förderschulstruktur Lernen im Kreis Borken beschäftigt.

CDU: Nordring hat weiterhin oberste Priorität!

Pressemitteilung

Mit einem gewissen Erstaunen haben die Vorsitzenden der CDU Ortsverbände Bocholt Mitte, Thomas Eusterfeldhaus, und  Nord-Ost (Barlo, Giethorst und Stenern), Matthias Kamps, die Streichung des Baus der Nordringspange zwischen Burloer Weg und Barloer Weg im Rahmen des Haushaltsplanes 2015 der Stadt Bocholt zur Kenntnis genommen.

Junge Union kritisiert rot-grüne Grunderwerbsteuererhöhung

Pressemitteilung

Die Junge Union (JU) im Kreis Borken sieht in der von SPD und Grüne im Landtag Nordrhein-Westfalen beschlossene Erhöhung der Grunderwerbsteuer zum 1. Januar 2015 einen politischen Schnellschuss, der die finanz- und haushaltspolitische Hilflosigkeit der rot-grünen Koalition verdeutlicht.

Junge Union Kreisverband Borken nominiert Michael Dust als Beisitzer für den Landesvorstand

NRW-Tag in Arnsberg

Auf seiner letzten Sitzung sprach sich der Vorstand der Jungen Union (JU) Kreisverband Borken einstimmig dafür aus, den Gronauer Michael Dust als Beisitzer für den Landesvorstand der JU NRW zu nominieren. Am kommenden Wochenende, 15.-16. November 2014, wird der Landesvorstand der Jungen Union NRW in Arnsberg neugewählt.

Landeszuschuss: KuBAaI soll mit 10,4 Millionen Euro gefördert werden

Städtebauförderprogramm 2014 im Landtag vorgestellt

Im Rahmen der letzten Sitzung des Ausschusses für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landtags Nordrhein-Westfalen Ende Oktober hat die Landesregierung das Städtebauförderprogramm 2014 vorgestellt.

Besetzung des Kreisausschusses

Junge Union fordert von Linken und Piraten ein Ende des unsäglichen Possenspiels

Zu den Vorwürfen von Linke und Piraten, Landrat Zwicker hätte nach einem "Schlupfloch" gesucht, um die Wahl des Kreisausschusses zu wiederholen, erklärt der Kreisvorsitzende der Jungen Union (JU) im Kreis Borken, Thomas Eusterfeldhaus:

Mitgliederwerbeaktion zur Fußballweltmeisterschaft

Kreisverband Borken erfolgreichster Kreisverband in ganz Nordrhein-Westfalen

Nicht nur die deutsche Fußballnationalmannschaft hatte nach der Weltmeisterschaft in Brasilien etwas zu feiern, sondern auch die Junge Union im Kreis Borken. Während des vierwöchigen Turniers hatte die Junge Union NRW die 54 Kreisverbände zu einer Mitgliederwerbeaktion aufgerufen.

Junge Union plant die Gründung einer Jungen Gruppe

Pressemitteilung

Mit einem weinenden und einem lachendem Auge blickt die Junge Union Bocholt auf das Ergebnis der Kommunalwahl. "Wir sind natürlich sehr betrübt, dass es Julian Kiefmann trotz eines engagierten Wahlkampfes in den letzten Monaten nicht geschafft hat. Für uns ist es jetzt wichtig, ihn in die Arbeit der Fraktion als sachkundigen Bürger intensiv einzubinden. Trotz alledem freuen wir uns natürlich über ein dennoch großartiges Ergebnis. Dass nun insgesamt vier aktive JU-Mitglieder im Rat der Stadt Bocholt vertreten sind, ist ein Novum in der Geschichte Bocholts und zeigt, dass es die CDU im Gegensatz zu manch anderer Partei ernst meint mit der Verjüngung der politischen Landschaft", so die vier JU-Ratsmitglieder Lukas Behrendt, Thomas Eusterfeldhaus, Christina Hoffs und Jürgen Knipping.

Der Nordring

Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer – Mehr Lebensqualität für Anwohner – Schnellere Wege für alle

Seit vielen Jahren setzt sich die CDU Bocholt für die Planung und Realisierung des Nordrings ein, eines der wichtigsten Verkehrsinfrastrukturprojekte im Kreis Borken. Die CDU ist sich bewusst, dass der Faktor Mobilität immer mehr an Bedeutung gewinnt und es daher eines leistungsfähigen Straßennetzes in Bocholt bedarf, wozu unter anderem auch der Nordring gehört.

Wahlkampfmobil der Jungen Union NRW macht Halt im Kreis Borken

Pressemitteilung

Am vergangenen Montag hat das Wahlkampfmobil der Jungen Union NRW Halt im Kreis Borken gemacht. Auf dem Marktplatz in Bocholt informierten die Mitglieder der Junge Union die Bürgerinnen und Bürger über die bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen. Ganz nebenbei konnten alle Sportbegeisterten ihre Schussstärke an einer Fußballradaranlage testen.

Armin Laschet MdL als Landesvorsitzender wiedergewählt

36. Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf

Ende April fand im Congress Centrum Düsseldorf der 36. Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen statt. Im Mittelpunkt des Parteitages, an dem mehr als 600 Delegierte aus ganz NRW - darunter auch Thomas Eusterfeldhaus - teilnahmen, stand die Wahl eines neuen Landesvorstandes.

CDU-Veranstaltung mit Wolfgang Bosbach MdB

Mehr als 300 interessierte Bürgerinnen und Bürger im Holtwicker Saal

Zu Beginn der heißen Phase des Kommunal- und Europawahlkampfes konnte die CDU mit dem Vorsitzenden des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, Wolfgang Bosbach MdB, einen prominenten Gastredner in Bocholt begrüßen.